Ein typisches Treffen

Der Ablauf eines typischen Toastmasterabends

 

VORSTELLUNGSRUNDE

In der Vorstellungsrunde wird jedem Teilnehmer die Möglichkeit geboten, kurz ein paar Sätze über sich zu erzählen.

BEGRÜßUNG

Zu Beginn eines Treffens begrüßt der Toastmaster des Abends die Mitglieder und Gäste und beschreibt in kurzen Sätzen den Ablauf des Abends.

WORT DES ABENDS

Das Wort des Abends soll in den Reden und Bewertungen verwendet und kreativ benutzt werden.

VORBEREITETE REDEN

Die Aufgabenstellung zu den vorbereiteten Reden ist in den Handbüchern von Toastmasters International beschrieben. Jedes Redeprojekt widmet sich einem anderen Aspekt der Rede vor Publikum. Die Reden dauern in der Regel 5 – 7 Minuten. Das Thema ist frei wählbar.

WITZ DES ABENDS

Der Witz des Abends bietet eine weitere Möglichkeit, vor der Gruppe zu reden. Er dient außerdem dazu, den Abend noch einmal aufzulockern.

STEGREIFREDEN

Die Stegreifreden sind spontane Reden von ca. 1 – 2 Minuten. Der Stegreifreden-Moderator bietet den Mitgliedern und auch den Gästen ein Thema an, über das sie nach einer Bedenkzeit von ca. 30 Sekunden kurz ihre Stellung beziehen.

BEWERTUNGEN

Die Bewertungen geben ein Feedback zu den vorbereiteten Reden und den Stegreifreden.

 

Hier beispielhaft die Agenda von einem unserer Treffen: